Über sechs Wochen arbeiteten hardware-affine internationale Startups mit Swarovski gemeinsam an technischen Lösungen in den Bereichen Additive Fertigung und Robotics. Beim Demo Day am 30. Juni stieg in der Werkstätte Wattens das Treffen der all-new & all-fresh hardware Tribe Community. Startups und Unternehmensvertreter pitchten ihren Ansatz und die Benefits der letzten Wochen. Eine Kooperation von WhatAVenture, Standortagentur Tirol und Werkstätte Wattens

Die Hardware Tribe wurde ins Leben gerufen, um Hardware Enthusiasten und Startups bei ihren besonderen Herausforderungen zu unterstützen und die besten Teams mit Corporate Partnern zusammenzubringen. Es ist eine Plattform des offenen Austausches und der Begegnung auf Augenhöhe.

Die Bühne hierfür besteht aus vierteljährlichen Meetups und einem sich jährlich wiederholenden Hardware Tribe Camp, wo internationale Hardware Startups mit etablierten Unternehmen zusammenkommen um vorab definierte Herausforderungen in der Produktion zu lösen.

Der Ansatz zielt darauf ab, die Innovationskraft von Startups zu nützen, um neue Ideen und Ansätze rund um die definierten Herausforderungen zu schaffen. Am Ende des Prozesses stehen erste Lösungsansätze zu den genannten Herausforderungen, der Zugang zu spannenden Startups in den genannten Bereichen und mögliche langfristige Partnerschaften zwischen Startups und Unternehmen.

Der erste Demo Day des Hardware Tribe Camp 2017 ging am 30. Juni erfolgreich zu Ende. 5 Startups – Photoneo, Formhand, Hyperganic, Apium und Aprinta Pro – pitchen ihre Ergebnisse der vergangenen sechs Wochen, wobei intensiv validiert und Prototypen erstellt worden waren.

Ausblick

Das Hardware Tribe Camp #2 findet im Frühjahr 2018 statt, wofür jetzt schon erste Herausforderungen von Corporate Partnern entgegengenommen werden. Bereits am 5. Oktober 2017 trifft sich die Community zum zweiten Mal zum Thema „Packaging“ in der Werkstätte Wattens. Matthew Gardiner wird in diesem Rahmen ein Keynote über „Oribot“ halten. Anmelden kann man sich für das Event schon jetzt!

Hier geht’s zu den kostenlosen Tickets

Newsletter